Coronavirus/COVID-19

Übersetzte Arbeitsrechtsinfos

Coronavirus

Übersetzte Arbeitsrechtsinfos

Übersetzte Arbeitsrechtsinfos zur Corona-Krise in Bulgarisch, Englisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch und Ungarisch. 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
das DGB-Projekt Faire Mobilität hat mehrsprachige FAQs und Arbeitsrechtsinfos zur Corona Krise in Deutsch, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Bulgarisch, Ungarisch, Kroatisch aufbereitet.

In den nächsten Tagen wird es auch eine tschechische Fassung geben. Wir versuchen bald auch türkische und arabische Fassungen übersetzen zu lassen. Weiteres zum Bedarf an Sprachen und Themen, die aufbereitet werden sollen, am Ende dieser Information.

Alle Infos (und die in den Texten unter Punkt 5 erwähnten Muster) findet ihr auch auf der Webseite www.faire-mobilitaet.de/informationen. Dort wird in den nächsten Tagen auch eine tschechische Fassung zu finden sein. Als Bildmotiv für social media und eure Flyer gibt es ein Stoppschild, das Kolleg*innen auffordert, unter Druck keine Änderungsverträge oder Kündigungen zu unterschreiben.

Es werden neun Fragen behandelt:

  • 1.    Wann dürfen Sie zu Hause bleiben?
  • 2.    Bei Ihnen wurde der Corona-Virus diagnostiziert.
  • 3.    Müssen Sie auf Dienstreise, in eine Gegend mit hoher Corona-Ausbreitung?
  • 4.    Was ist, wenn aufgrund der aktuellen Situation Ihre Firma wenig Arbeit hat?
  • 5.    ACHTUNG! Unterschreiben Sie keine Papiere, die Ihnen Ihr Arbeitgeber wegen der Corona-Krise vorlegt. Es könnte sich um eine Kündigung, einen Aufhebungsvertrag oder einen Änderungsvertrag handeln, der für Sie negative Konsequenzen haben kann.
  • 6.    Ihr Arbeitgeber hat Sie gekündigt – Sie haben ein Dokument unterschrieben, das Sie nicht verstanden haben.
  • 7.    Sie bewohnen eine Wohnung, die Ihnen Ihr Arbeitgeber vermietet. Müssen Sie die Wohnung verlassen, wenn Ihre Arbeit gekündigt wird?
  • 8.    Ihr Betrieb wurde von der zuständigen Behörde unter Quarantäne gestellt und zur Schließung aufgefordert. Bekommen Sie weiterhin Ihren Lohn, auch wenn Sie selbst nicht erkrankt sind?
  • 9.    Wenn aufgrund des Corona-Virus der Kindergarten oder die Schule Ihres Kindes geschlossen hat, können Sie dann zu Hause bleiben und bekommen Sie weiterhin Ihren Lohn?
  • 10.  Welche Vorsorgemaßnahmen muss Ihr Arbeitgeber ergreifen, um Sie vor Corona zu schützen?

Link: www.faire-mobilitaet.de/informationen


Ergänzung von ver.di in türkische Sprache
: arbeitsmarkt-und-sozialpolitik.verdi.de/...

Coronavirus/COVID-19

Nichts unterschreiben! Änderungen zum Arbeitsvertrag prüfen lassen
Foto/Grafik:

FAQs rund um Corona