Coronavirus/COVID-19

    Die Folgen abmildern

    Konjunkturpaket

    Die Folgen abmildern

    ver.di NEWS (08/2020)


    Liebe Kolleg*innen,

    die Bundesregierung hat sich Anfang Juni auf ein Konjunkturpaket verständigt. Mit verschiedenen Maßnahmen, zu denen auch eine befristete Mehrwertsteuersenkung, eine Entlastung bei den Energiekosten und ein Kinderbonus zählen, sollen die Folgen der Corona-Pandemie abgefedert werden. Ziel ist es, die Binnenkonjunktur anzukurbeln. Aber auch die Kommunen sollen wegen ihrer Einnahmeausfälle bei der Gewerbesteuer oder im Öffentlichen Personennahverkehr entlastet werden. Eine erste Bewertung der Vorschläge ist auch das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der ver.di news, die unter news.verdi.de heruntergeladen werden kann.

    Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht euch
    euer „ver.di news“-Team 

    und bleibt solidarisch und vor allen Dingen gesund


    Weitere Themen dieser Ausgabe:

    • LANGFRISTIGE NACHTEILE
      Mütter tragen die Hauptlast bei der Kinderbetreuung in Corona-Zeiten

    • 100 EURO MEHR PRO PERSON
      ver.di fordert monatlichen Zuschlag für eine bessere finanzielle Absicherung von Bezieher*innen der Grundsicherung

    • GEMEINSAM KÄMPFEN
      ver.di ist empört über die Pläne für Schließung und Stellenabbau beim Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof

    • ERKAUFTE RÜCKTRITTE
      ver.di stellt Strafanzeige gegen den Niederlassungsleiter von Dachser Food Logistik in Bremen wegen Behinderung der Betriebsratsarbeit

    • DHV NICHT TARIFFÄHIG
      Entscheidung des LAG Hamburg bestätigt, dass die Pseudogewerkschaft Tarifverträge zu Lasten der Beschäftigten abgeschlossen hat

    • DISKUSSION IM INTERNET
      Verschiedene Veranstaltungen von ver.di wurden wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ins Internet verlegt

    • DIE NATUR ACHTEN
      Anne Pettifor macht in ihrem neuen Buch Vorschläge für einen neuen Green Deal


    Link
    : Zur aktuellen ver.di NEWS (08/2020)

    FAQs rund um Corona