• Arbeitsgruppen in ver.di

    RECHTSEXTREMISMUS

    Agrexsive
    © verdi
  • DGB gegen Rechts

    Nazi - Nein Danke !!

    Nazi Nein Danke
    © Foto : Heidi Smolarz

Ansprechpartner

Andrea Kühnemann

Ansprechpartner in der Arbeitsgruppe Rechtsextremismus
Telefon: 030/8866-6. E-Mail: lbz.bb@verdi.de
ver.di-Haus, Köpenicker Straße 30, 10179 Berlin

 

Logo Agrexive
© Orthmann

Neben den gewerkschaftstypischen Aufgaben wie Tarifpolitik, Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik, sahen es der Bezirksvorstand Berlin und der Landesbezirksvorstand Berlin-Brandenburg seit ver.di-Gründung als eine wichtige Aufgabe an, sich klar in Fragen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus zu positionieren.

Aus diesem Grunde beteiligt sich ver.di regelmäßig und aktiv an Demonstrationen gegen Rechtsextremismus und führt Aktionen und Veranstaltungen zu diesen Themen, z.B. Putzaktionen Stolpersteine, Gedenkstättenfahrten und Diskussionsveranstaltungen, durch.

ver.di Kampagnen