Themen

ver.di-Wahlprüfsteine zur brandenburgischen Landtagswahl

ver.di-Wahlprüfsteine zur brandenburgischen Landtagswahl

Am 26. Juni hat ver.di die gewerkschaftlichen Wahlprüfsteine zur Brandenburger Landtagswahl vorgestellt. „Wir wollen uns einmischen, unsere politischen Vorstellungen und Erwartungen deutlich machen. Vor allem wollen wir erreichen, dass unsere Mitglieder wählen gehen und den demokratischen und arbeitnehmerfreundlichen Parteien ihre Stimme geben!“ – sagt Frank Wolf, ver.di-Landesbezirksleiter. 

ver.di ruft nicht zur Wahl einer bestimmten Partei auf, weil die Gewerkschaft durch ihre Satzung überparteilich ist. „Das heißt aber keineswegs, dass wir unpolitisch sind. Uns ist es natürlich wichtig, dass die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Land Brandenburg berücksichtigt werden. Dazu brauchen wir eine Politik, die sich gerade der Arbeitsmarktpolitik widmet und sich für die Interessen der kleinen Leute stark macht“, so Frank Wolf.