Themen

Landesbezirks-Newsletter 4/2019

Landesbezirks-Newsletter 4/2019

Der ver.di-Landesbezirks-Newsletter Berlin-Brandenburg, olegdudko / 123RF Der ver.di-Landesbezirks-Newsletter Berlin-Brandenburg,

Berlinletter 04.2019 - 29.05.2019

*************************************************************************************************************************
1. Einladung zur Veranstaltung des Ortsvereins Südwest von ver.di-Berlin
am 05. Juni 2019 um 19:00 Uhr
in der ver.di-MedienGalerie, Dudenstraße 10, 10965 Berlin
wir laden dich ganz herzlich zum Treffen des Ortsvereins Südwest ein. Folgende Tagesordnung ist geplant:
1.Begrüßung und Tagesordnung
2.Zur Forderung der Einführung einer Kindergrundsicherung in Deutschland: In welcher Höhe sollte eine solche Grundsicherung
angesetzt werden? Wie erfolgen die Berechnungen dazu? Was sind die Vor- und Nachteile?
Zum Hintergrund: Sozialverbände und Parteien (u.a. die SPD) fordern die Einführung einer Kindergrundsicherung.
Dabei würden die bisherigen einzelnen „Förderleistungen“ (Sozialgeld, Kinderzuschlag, Kindergeld, Kinderfreibetrag,
Unterhaltsvorschuss, etc.) durch eine Leistung für alle Kinder ersetzt.
Input: Ulla Pingel und Daniela Schacht
3.Protokoll vom 6.3.2019 (siehe Anlage)
4.Berichte und Verschiedenes

Olaf Zygalsky Ulla Pingel
Vorsitzender Stellvertretende Vorsitzende

*************************************************************************************************************************
2. Einladung sicht.weisen „Die Krise der EU und die Wahlen zum Europaparlament im Mai 2019“
12. Juni 2019 – 18:00 - 20:00 Uhr, ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Raum Nabucco

In weiten Teilen Europas haben rechte Bewegungen und Parteien einen beachtlichen Zulauf und umfassende Wahlerfolge zu
verzeichnen. Aufgrund des wachsenden Rechtspopulismus und der Re-Nationalisierungstendenzen befindet sich die EU zurzeit
in der größten Krise seit Beginn des Integrationsprozesses Ende der 1950er Jahre. Unter diesen Bedingungen wird am 26. Mai
das neue Europaparlament gewählt. Es soll die Frage beleuchtet werden, wie sich das Wahlergebnis zum EP auf diese Entwicklung
auswirken wird. Der Referent vertritt die These, dass im EP einerseits die Fraktionen „rechts von der Mitte“ gegenüber 2014
höchstwahrscheinlich nur leicht zulegen werden, andererseits aber auch die Fraktionen „links von der Mitte“ schwach bleiben
werden. Über die Konsequenzen eines solchen Szenarios für progressive Kräfte und den Spielraum für politische Alternativen
auch der Gewerkschaften unter diesen erschwerten Umständen soll mit Klaus Busch diskutiert werden.

Referent: Prof. Dr. Klaus Busch, Professor (i.R.) für Europäische Studien an der Universität Osnabrück und europapolitischer
Berater von ver.di. Wir freuen uns über Deine/Ihre Teilnahme. Die Einladung kann gerne an Interessierte weitergeleitet werden.

Anmeldungen bitte per E-Mail: sichtweisen@verdi.de.

*************************************************************************************************************************
3. DGB-Mindestlohnkonferenz 2019
In diesem Sommer jährt sich der Beschluss des Deutschen Bundestages über die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum
fünften Mal. Der Mindestlohn genießt sehr hohe Akzeptanz in der Bevölkerung. Gleichzeitig prägen Diskussionen über die
Einhaltung, Durchsetzung sowie die richtige Höhe die aktuelle Debatte.
Die DGB Konferenz „5 Jahre gesetzlicher Mindestlohn“ findet am Mittwoch, 26. Juni 2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr im
Spreespeicher, Stralauer Allee 2, 10245 Berlin statt.
Hochrangige Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis werden Impulse für diese Konferenz liefern. Wir freuen uns auf eine
spannende Diskussion.
Wir bitten um eine Anmeldung/Rückmeldung unter folgendem Link: https://veranstaltungen.dgb.de/milo_19 (es wird der Mozilla Firefox empfohlen)
Für eventuelle Rückfragen steht Kollegin Mélanie Millet (melanie.millet@dgb.de) zur Verfügung.

*************************************************************************************************************************
4. Einladung zur Buchpräsentation »Frau Berlin«. Paula Thiede (1870-1919)
Das ver.di-Archiv und der buchladen im ver.di-Haus laden ein zur Buchpräsentation von »Frau Berlin«. Paula Thiede (1870-1919)
Vom Arbeiterkind zu Gewerkschaftsvorsitzenden mit Uwe Fuhrmann.
Ort: der buchladen im Foyer der ver.di-Bundesverwaltung
Zeit: 18. Juni 2019, 16 Uhr
Paula Thiede, Namensgeberin der Adresse der ver.di-Bundesverwaltung, wurde am 6. Januar 1870 als Pauline Berlin in Berlin
geboren. Von 1898 bis zu ihrem Tod 1919 war sie Vorsitzende des »Verbandes der Buch- und Steindruckerei-Hilfsarbeiter und
-Arbeiterinnen Deutschlands« und damit die erste Frau an der Spitze einer gemischtgeschlechtlichen Gewerkschaft. Sie kam aus
proletarischen Verhältnissen, stand früh auf eigenen Beinen und arbeitete als »Anlegerin« an Buchdruckschnellpressen. Mit 19
heiratete sie, mit 21 Jahren war sie Witwe und hatte eines ihrer beiden Kinder verloren. Sie kämpfte sich zurück ins Leben,
heiratete erneut und versuchte trotz aller Schwierigkeiten, dem sozialen Elend des Kaiserreichs mit kämpferischer Gewerkschafts-
arbeit zu begegnen.

Uwe Fuhrmann würdigt mit seinem Buch »Frau Berlin« erstmals Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Frau. Er wird uns das
Buch vorstellen und im Rahmen eines kleinen Umtrunks für Fragen zur Verfügung stehen.
Da die Teilnehmerzahl leider begrenzt ist, bitten wir bis zum 14.06.2019 um eine formlose Anmeldung per Mail an derbuchladen@ratgeber-gmbh.de

Uwe Fuhrmann ist gelernter Schreiner und studierter Historiker. 2017 erschien seine Dissertation Die Entstehung »Sozialen
Marktwirtschaft« 1948/49, in der er u.a. neue Perspektiven auf die deutsche Gewerkschaftsgeschichte entwickelt. Seit 2012
publiziert er als Teil des AK Loukanikos über Geschichtspolitik und kritische Wissenschaften.
Das Buch »Frau Berlin« erscheint erst wenige Tage vor der Veranstaltung bei UVK und wird ca. 17 Euro kosten. Vormerkungen
nehmen wir gerne unter der genannten Mailadresse oder direkt im Buchladen entgegen.
--
der buchladen im ver.di-Haus Rat.geber GmbH

*************************************************************************************************************************
5. Aller Anfang ist ... gar nicht so schwer
Betriebsverfassung: Einführung und Überblick (BR 1)
* Worauf es ankommt: Aufgaben des Betriebsrats (§ 80 BetrVG)
* Beschlussfassung und Geschäftsführung des Betriebsrats
* Vom Umfang der Beteiligungsrechte und möglichen Wegen zu deren Durchsetzung
Termin Ort Seminarnummer
22.07. – 26.07.2019 ver.di BBZ Clara Sahlberg 1300-1907221
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1907221/ 
12.08. – 16.08.2019 InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof 1300-1908121
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1908121/ 

Mensch geht vor!
Betriebsverfassung: Personelle Angelegenheiten (BR 2)
* Die Rechtsnormen bei Einstellung, Versetzung, Eingruppierung
* Kündigungen: Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats
* Die außerordentliche Kündigung in besonderen Fällen
Termin Ort Seminarnummer
29.07. – 02.08.2019 Bildungszentrum Erkner 1300-1907291
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1907291/ 
19.08. – 23.08.2019 InterCityHotel Berlin Ostbahnhof 1300-1908192
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1908192/ 

Agieren statt reagieren
Betriebsverfassung: Soziale Angelegenheiten (BR 3)
* Mitbestimmungsrechte und die Grenzen der Mitbestimmung
* Der Einsatz von Sachverständigen
* Abschluss von Betriebsvereinbarungen
* Die Einigungsstelle: Zuständigkeit und Verfahren
Termin Ort Seminarnummer
17.06. – 21.06.2019 ver.di BBZ Clara Sahlberg 1300-1906172
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1906172/ 
05.08. – 09.08.2019 InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof 1300-1908051
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1908051/ 

Beständig ist allein der Wandel!
Betriebsverfassung: Wirtschaftliche Angelegenheiten (BR 4)
* Informationsrechte des BR, Informationspflichten des Arbeitgebers
* Erkennen, Bewertung betrieblicher Veränderungen und ihre Konsequenzen
* Beteiligung des BR an betrieblichen Veränderungsprozessen
* Entwicklung und Durchsetzung von Forderungen
Termin Ort Seminarnummer
24.06. – 28.06.2019 InterCityHotel Berlin Ostbahnhof 1300-1906242
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1906242/ 
09.09. – 13.09.2019 Bildungszentrum Erkner 1300-1909095
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1909095/ 

BPersVG: Einstieg leicht gemacht
Einführung und Überblick (PR 1)
* Wer sind wir? Rolle und Selbstverständnis des Personalrats
* Wo steht das? Rangfolge und Struktur der Rechtsquellen
* Was tun wir? Die Aufgaben des Personalrats
* Die Zusammenarbeit mit der Dienststelle
* Informationsbeschaffung und Informationspolitik
* Rechtliche Handlungsmöglichkeiten
Termin Ort Seminarnummer
02.09. – 06.09.2019 InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof 1300-1909022
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1909022/ 

BPersVG: Mitbestimmen - mitgestalten - durchsetzen
Beteiligungsrechte und Mitwirkungsmöglichkeiten (PR 2)
* Formen und Verfahren der Mitbestimmung und Mitwirkung
* Beteiligungsrechte bei personellen und sozialen Angelegenheiten
* Initiativrechte - Einigungsstelle - Verfahrensrecht
* Dienstvereinbarungen zwischen Personalrat und Dienststellenleitung
Termin Ort Seminarnummer
02.09. – 06.09.2019 Mercure Bonn-Hardtberg 1300-1909023
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1909023/ 

PersVG Berlin: Einstieg leicht gemacht
Einführung in das Personalvertretungsgesetz Berlin (PR 1 PersVG Berlin)
* Die allgemeinen Aufgaben des Personalrats
* Rechte und Pflichten des Personalrats
* Überblick über Beteiligungsmöglichkeiten und –rechte
* Möglichkeiten der Informationsbeschaffung
* Zusammenarbeit des Personalrats mit den Beschäftigten und den Gewerkschaften
Termin Ort Seminarnummer
23.09. – 27.09.2019 ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH 1300-1909233
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1909233/ 

PersVG Berlin: Wir bestimmen mit!
Mitbestimmung und andere Beteiligungsrechte des Personalrats (PR 2 PersVG Berlin)
* Die Geschäftsführung des Personalrats
* Die Unterschiede zwischen Mitbestimmung und Mitwirkung im PersVG Berlin
* Der Abschluss von Dienstvereinbarungen
* Die Personalversammlung
Termin Ort Seminarnummer
15.07. – 19.07.2019 ver.di Bildung + Beratung 1300-1907151
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1907151/ 

PersVG Brandenburg: Einstieg leicht gemacht
Einführung und Überblick (PR 1 PersVG Brandenburg)
* Persönliche Stellung des Personalratsmitglieds
* Sitzungen und Geschäftsführung des Personalrats
* Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte
* Stufenvertretungen
* Personalversammlungen
Termin Ort Seminarnummer
16.09. – 20.09.2019 Hotel Döllnsee-Schorfheide 1300-1909163
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1909163/ 

Einführung in das Arbeitsrecht 1
Begründung des Arbeitsverhältnisses
* Abgrenzung zwischen individuellem und kollektivem Arbeitsrecht
* Begründung des Arbeitsverhältnisses
* Inhalte des Arbeitsvertrages
* Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
* Weisungsrecht des Arbeitgebers
Termin Ort Seminarnummer
19.08. – 23.08.2019 Bildungszentrum Erkner 1300-1908193
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1908193/ 

Einführung in das Arbeitsrecht 2
Inhalt des Arbeitsverhältnisses
* Mindeststandards, die ein Arbeitsvertrag erfüllen muss
* Vergütung und Gratifikationen
* Überblick über die wichtigsten Schutzgesetze
* Grundsätze der Arbeitnehmerhaftung
* Bezahlte und unbezahlte Freistellungsansprüche im Arbeitsverhältnis
Termin Ort Seminarnummer
12.08. – 16.08.2019 Sylter Hof Berlin 1300-1908122
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1908122/ 

Die gute Personalversammlung
Rechtliche Grundlagen und Gestaltungshinweise
* Vorbereitung der Versammlung (Ziele, Schwerpunkte, Aufgaben), Werbung und Einladung
* Rechte und Pflichten des Personalrats auf der Versammlung
* Versammlungsleitung, auftreten, reden, diskutieren; Möglichkeiten zur Aktivierung der Belegschaft
* Erstellung des Tätigkeitsberichts und Präsentationsmöglichkeiten
Termin Ort Seminarnummer
03.09. – 05.09.2019 ver.di Bildung + Beratung 1300-1909023
mehr Details unter: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1300-1909023/ 

ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH
Regionalvertretung Berlin-Brandenburg
Köpenicker Straße 31, 10179 Berlin
Informationen und Anmeldungen bitte unter:
Fon: (030) 263 998 930 Fax: (030) 263 998 925
Mail: info@bb.verdi-bub.de


*************************************************************************************************************************
6. In eigener Sache
Aktuelle Infos immer unter: https://bb.verdi.de/ 
Bitte nicht auf der Mailadresse des Berlinletters antworten! Bei Bedarf bitte die beiden Bezirksadressen benutzen (bezirk.berlin@verdi.de oder bz.berlin@verdi.de).
Anmelden für diesen Newsletter kann man sich unter: http://berlin.verdi.de/newsletter 
Hinweise zum Datenschutz: https://www.verdi.de/impressum/++co++1e7cc50a-2b44-11e3-af58-52540059119e 

V.i.S.d.P.: Frank Wolf, Landesbezirksleiter/Bezirksgeschäftsführer, ver.di Bezirk Berlin, Köpenicker Str. 30, 10179 Berlin, Telefon: 030-8866-6