Rechtsschutz Berlin-Brandenburg

Rechtsschutz Berlin-Brandenburg

Rechtsschutz Berlin-Brandenburg

Erreichbarkeit ver.di Erreichbarkeit Rechtsschutzabteilung

In unserer Rechtsabteilung des Landesbezirks Berlin-Brandenburg arbeiten hochqualifizierte Rechtsschutzsekretärinnen und -sekretäre,
die Sie beraten und vor den Arbeitsgerichten vertreten. 

Unterstützt werden sie durch die DGB Rechtsschutz GmbH insbesondere in allen sozialrechtlichen Fragen. Wenn es beispielsweise darum geht,  gegen den  ALG- oder Rentenbescheid Widerspruch einzulegen sowie sich gegen Festlegungen und entsprechenden Bescheid der Hauptfürsorgestelle zu wehren.

Hier müssen unbedingt die Widerspruchs- und Klagefristen von einem Monat beachtet werden und zwar ab dem Erhalt des Bescheids. Deshalb empfiehlt es sich nach Entgegennahme des Schriftstücks, umgehend beim DGB Rechtsschutz Berlin vorzusprechen. 

Die Berliner DGB Rechtsschutz GmbH finden Sie unter https://www.dgbrechtsschutz.de/wir/vor-ort/berlin/

Übrigens: Wir bilden auch Rechtsreferendar*innen in ihrer Wahlstation aus. Frühere Referendar*innen unseres landesbezirklichen Rechtsschutzes sind mittlerweile hauptamtlich für ver.di tätig oder arbeiten als Rechtsanwält*innen in renommierten Arbeitsrechtskanzleien in Berlin. Es lohnt sich also nachzufragen!

 

 

Anregungen Stuart Miles/FreeDigitalPhotos.net Feedback

Ihre Meinung ist gefragt

Wir setzen uns für unsere Mitglieder ein und sind deshalb dankbar für Anregungen und Lob. Aber auch Kritik und Beschwerden sind hilfreich. Darum empfiehlt es sich, in Konfliktfällen die Leiterin der Rechtsabteilung, Beate Schuh, im Landesbezirk Berlin-Brandenburg zu konktaktieren.