Pressemitteilungen

Vivantes - Forum für Senioren

Gesundheitswesen

Vivantes - Forum für Senioren

(100) 05.05.2015

Vivantes – Forum für Senioren: Altenpflegeauszubildenden streiken für Tarifvertrag 

Am 05. und 06. Mai 2015 werden die Auszubildenden vom Forum für Senioren erneut für einen Tarifvertrag streiken. Die Auszubildenden haben bereits am 27.4. gestreikt und weiterhin gibt es kein Lebenszeichen vom Arbeitgeber.
ver.di setzt sich für einen Tarifvertrag ein, um die bestehende Ungleichbehandlung unter den Auszubildenden der Pflege am Vivantes Institut für berufliche Bildung in Neukölln zu beenden. Die Gleichstellung der Altenpflegeauszubildenden beinhaltet beispielsweise 3 bis 4 Tage mehr Urlaub und eine Jahressonderzahlung. 

„Wir vermuten, dass die Arbeitgeber kein Interesse haben, dass in einem Tochterunternehmen ein Tarifvertrag abgeschlossen wird. Somit könnten auch die tariflosen Beschäftigten der Vivantes Tochterunternehmen, zu denen zum Beispiel VivaClean, VivaFlex, Vivantes Rehabilitation gehören, ebenfalls auf die Idee kommen, sich für einen Tarifvertrag einzusetzen“, sagt Maik Zigann, zuständiger ver.di-Gewerkschaftssekretär. 

Vivantes hat seit langem die monatliche Vergütung der Altenpflegeauszubildenden an die der Auszubildenden der Gesundheits- und (Kinder) Krankenpflege angepasst, die in der Anwendung des Tarifvertrags für Auszubildende im öffentlichen Dienst Pflege sind. „Daher kann es Vivantes aktuell nicht um die finanzielle Situation gehen“, meint Zigann. 

Die Geschäftsführung des 100%igen Vivantes-Tochterunternehmens „Forum für Senioren“ lehnte bereits vor Monaten nach wiederholter Aufforderung zu Tarifverhandlungen mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für die Altenpflegeauszubildenden ab. Das Forum für Senioren hat 13 Pflegebetriebe in Berlin und bildet ca. 55 Auszubildende in der Altenpflege aus. 

Am 5.Mai um 8 Uhr werden sich die Auszubildenden am Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen treffen, um für ihre Forderungen zu demonstrieren. 

Für den 6. Mai um 8 Uhr ist der Streiktreffpunkt vor dem Haus der Forum für Senioren Geschäftsführung in Alt-Wittenau 90-90a in 13437 Berlin. 

Für Rückfragen: Maik Zigann, zuständiger ver.di-Gewerkschaftssekretär, mobil:  0171 / 313 27 72.

 

 

 

Pressekontakt

Pressestelle
ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg
Pressesprecher/in: Dr. Andreas Splanemann
Köpenicker Str. 30
10179 Berlin
presse.bb@verdi.de
Tel.: 030/8866-4111
Fax: 030/8866-4905