Pressemitteilungen

Tag der Pflegenden: Aktion am Klinikum Frankfurt/Oder am Donnerstag

Tag der Pflegenden: Aktion am Klinikum Frankfurt/Oder am Donnerstag

10.05.2022

Für Donnerstag, den 12. Mai 2022 – dem Internationalen Tag der Pflegenden – hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) im Rahmen einer bundesweiten Aktion auch die Beschäftigten am Klinikum Frankfurt/Oder zu einer "aktiven Mittagspause" aufgerufen. Mit dieser Aktion soll Bundesgesundheitsminister Lauterbach daran erinnert werden, die im Koalitionsvertrag vereinbarten Ziele – die kurzfristige Einführung der Pflegepersonalregelung 2.0 (PPR 2.0) im Krankenhaus schnellstmöglich umzusetzen. Außerdem soll auf die immer schlechter werdende Arbeitssituation der Pflegekräfte am Gesundheits-Campus Klinikum Frankfurt (Oder) aufmerksam gemacht werden.

„Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach muss endlich liefern. Viele Pflege-Beschäftigten schaffen die Belastung nicht mehr. Sie warten schon viel zu lange darauf, dass sie endlich Entlastung bekommen“, sagt Jana Seppelt, ver.di-Landesfachbereichsleiterin für Gesundheit, Soziale Dienste, Bildung und Wissenschaft.

Vor einem Jahr hat Asklepios eine neue Geschäftsführung in Frankfurt/Oder eingesetzt, die alsbald Umstrukturierungen durchführte. So wurden die Küche und die Technik aus dem Klinikum ausgegliedert. Durch diese Maßnahmen habe sich die Belastung der Beschäftigten noch zusätzlich erhöht.

Die aktive Mittagspause findet am Donnerstag, dem 12. Mai 2022 in der Zeit von 11:45 bis 12:15 Uhr auf der Wiese vor dem Klinikum am Parkhaus statt.

Medienvertreter/innen sind zu dieser Aktion herzlich eingeladen, es besteht Gelegenheit zu Gesprächen mit den Beschäftigten. 

Für Rückfragen:
Ivo Garbe, ver.di-Gewerkschaftssekretär, mobil: 0151 / 520 16 526.

Pressekontakt

Pressestelle
ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg
Pressesprecher/in: Dr. Andreas Splanemann
Köpenicker Str. 30
10179 Berlin
presse.bb@verdi.de
Tel.: 030/8866-4111
Fax: 030/8866-4905