Vertrauensleute sind das wichtigste Bindeglied zwischen ver.di und den ver.di-Mitgliedern in den Betrieben. Sie sind nicht an das Betriebsverfassungsgesetz gebunden. Das macht sie freier in der Wahrnehmung der Mitgliederinteressen im Betrieb und in ihrer Handlungsfähigkeit.


Vertrauensleute informieren und beraten die Mitglieder über ihre Rechte aus Betriebsvereinbarungen, zu Fragen der Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Sie diskutieren mit den Mitgliedern Tarifforderungen, erläutern die Politik der ver.di und beteiligen sich an der Auswahl und Aufstellung der Betriebsratskandidat/innen der ver.di.


Einen Eindruck von unserer ver.di-Vertrauensleutekonferenz in Berlin und Brandenburg vom 5. Mai 2018 erhaltet Ihr im folgenden Video:



Vertrauensleute-Netzwerker Berlin-Brandenburg

Vertrauensleute-Netzwerker
Foto/Grafik: ver.di

Kontakt

Service-Angebote

weiter…

ver.di Kampagnen