ACHTUNG / WICHTIG

    CORONAVIRUS: Information zu unserer Erreichbarkeit
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    ich muss euch leider mitteilen, dass es auch weiterhin nicht möglich ist, sich zu Sitzungen und Versammlungen bei ver.di zu treffen. Das Haus wird voraussichtlich auch in den nächsten Wochen für Mitglieder und Besucher*innen geschlossen bleiben und ich weiß nicht, ab wann sich dies ändern wird. Die Erarbeitung eines Konzeptes zum Gesundheitsschutz für alle Menschen und Kontakte rund um ver.di ist noch nicht abgeschlossen. Es ist viel zu beachten, um beispielsweise Abstände und Hygieneregeln zukünftig zu gewährleisten.
    Der ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg ist telefonisch von 08:00 – 18:00 Uhr unter der Rufnummer 030 / 88 66 - 6 erreichbar.Darüber hinaus sind wir per Mail unter lbz.bb@verdi.de erreichbar.
    Für dringende fristwahrende Angelegenheiten (insbesondere Kündigungsschutzklagen) besteht die Möglichkeit sich direkt beim Arbeitsgericht zu melden. Dies kann persönlich bei der Rechtsantragsstelle oder schriftlich bei den Arbeitsgerichten erfolgen.Wir werden an dieser Stelle regelmäßig über den aktuellen Stand informieren.
    Unter www.verdi.de finden sich immer aktuelle Neuigkeiten und Informationen zu politischen und arbeitsrechtlichen Entwicklungen rund um die Pandemie.

    BLEIBT GESUND! SOLIDARISCH MEISTERN WIR DIESE KRISE!
     
     

    Ansprechpartner

    Ansprechpartner für Senior*innen im LBZ Berlin-Brandenburg:

    Claus Lock
    Telefon: 030 8866-5121
    E-Mail: senioren.berlin@verdi.de
    Ver.di Haus: 10179 Berlin, Köpenicker Straße 30

    1.Mai 2020 - Digital

    1.Mai 2020
    © dgb

    Kontakt

    • ver.di Logo

      Mitgliederverwaltung, Beitragsangelegenheiten, Mitgliederleistungen

      Du brauchst eine arbeitsrechtliche Beratung, hast Fragen zur Mitgliedschaft oder möchtest deine Daten bei uns ändern?

      030 / 88 66 6

    • ver.di Logo

      Sonstige Anliegen

      Presseanfrage, politische Veranstaltungen, gewerkschaftliche Arbeit in Gremien oder Fragen zu Tarifauseinandersetzungen?

    Liebe Senior*innen,
    wir möchten Euch motivieren Mitglied zu bleiben und Euch aktiv einzubringen. In jedem Bezirk gibt es einen Seniorenvorstand, der Euch hilft und eure Mitarbeit zu schätzen weiß, ob bei Mitgliederversammlungen oder Vorstandssitzungen, aber auch in zentralen Gremien, wie Bezirksseniorenvorstand, Landesbezirksvorstand oder im Projekt »Silberstreif« (mehr dazu hier).

    Selbstverständlich ist Eure Unterstützung bei Kampagnen, Streiks oder Demonstrationen weiter gerne gesehen und von unschätzbarem Wert. Natürlich stehen Dir weiter alle kostenlose Hilfen und Beratungen zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir Dir kostenlos interessante Seminare, wie Internet und anderes. Darüber hinaus gibt es zentrale Seminare, mit ganz speziellen Themen. Wir hoffen, da ist auch für Dich etwas dabei.

    Mit kollegialen Grüßen
    Vorsitzende Ulla Pingel und stellvertretende Vorsitzende) Ingrid Kröning, Erika Mann, Ingrid Hockwin, Fritz Schirach

    Informationen vom Bundessenioren Ausschuss

    Senioren-Ausschuss Info Nr.33
    © ver.di

    PUBLIK Aktuelle Mitgliederzeitung

    Artikel in der ver.di Publik
    © ver.di

    ver.di vor Ort

    Erika Mann aus Potsdam-Nordwestbrandenburg
    © Heidi Smolarz

    ver.di Kampagnen