Selbstständige

    Berliner Großdemo der Veranstaltungswirtschaft

    Kundgebung

    Berliner Großdemo der Veranstaltungswirtschaft

    am Mittwoch, 9. September 2020

    Informationen zur Demo der Initiative https://www.alarmstuferot.org/  speziell unter https://www.alarmstuferot.org/demos

    Zum Bündnis gibt es diverse Schnittstellen zu ver.di-Forderungen,  insbesondere von und für jene selbstständigen und angestellten Kulturschaffenden, die im weiteren oder engeren Sinn als Teil der „Veranstaltungswirtschaft“ gelten können.

    Aus Sicht der ver.di-Selbstständigen besteht die größte unmittelbare Interessenidentität in der Forderung nach einem „adäquaten Unternehmerlohn für Einzelunternehmer, Freiberufler, Künstler mit realistischen Antragsvoraussetzungen“. Wir wollen der Politik ein Zeichen setzen, dass weiter Handlungsbedarf auch für Kleinstunternehmen besteht.

    Zur Demo wird Christoph Schmitz, ver.di Bundesvorstandsmitglied ein Grußwort an die Teilnehmer*innen richten wird.