Coronavirus/COVID-19: Wir sind auch im Lockdown erreichbar

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    nach wie vor hält uns die Pandemie in Atem und gemeinsam gilt es weiterhin, aktiv das Infektionsgeschehen einzugrenzen. Um die Maßnahmen gegen den Corona-Virus weiterhin zu unterstützen, bedarf es für uns alle auch weiterhin gemeinsamer Anstrengungen (u. a. Hygieneschutzmaßnahmen).

    Der Bundesvorstand der Gewerkschaft ver.di hat deshalb beschlossen, unsere Geschäftsstellen bis auf weiteres zu schließen. Natürlich stehen wir aber auch weiterhin als Ansprechpartner*innen von ver.di vor Ort zur Verfügung. In allen Angelegenheiten könnt ihr uns per Telefon unter 030 / 88 66 6 oder per eMail unter service.bb@verdi.de jederzeit erreichen.

    Bei persönlicher Vorsprache bitte an der Eingangstüre klingeln.
    Eine persönliche Beratung erfolgt bis auf weiteres nur mit vorher vereinbartem Termin.

    BLEIBT GESUND! SOLIDARISCH MEISTERN WIR DIESE KRISE!

    Pressemitteilungen des Landesbezirks Berlin-Brandenburg

    • 1 / 3

    Aktuelle Meldungen des Landesbezirk Berlin-Brandenburg

    Landesbezirk Ber­lin-Bran­den­burg

    • ver.di Logo

      Mitgliederverwaltung, Beitragsangelegenheiten, Mitgliederleistungen

      Du brauchst eine arbeitsrechtliche Beratung, hast Fragen zur Mitgliedschaft oder möchtest deine Daten bei uns ändern?

      030 / 88 66 6

    • ver.di Logo

      Sonstige Anliegen

      Presseanfrage, politische Veranstaltungen, gewerkschaftliche Arbeit in Gremien oder Fragen zu Tarifauseinandersetzungen?

    Newsletter Landesbezirk Berlin-Brandenburg

    Landesbezirksletter abonnieren abmelden

    Bündnisse

    ver.di Kampagnen