Damit Sie zu Ihrem Recht kommen

Rechtsschutz erhält jedes ver.di-Mitglied, wenn Aussicht auf Erfolg besteht, die Wartezeit der Mitgliedschaft von drei Monaten erfüllt ist und satzungsgemäßer Beitrag gezahlt wurde. Rechtsauskünfte hingegen werden bereits mit Beginn der Mitgliedschaft erteilt.

Bei allen arbeitsrechtlichen Problemen soll nicht außer Acht gelassen werden, dass sich so mancher Konflikt auch ohne Gerichte lösen lässt. Deshalb ist es zweckmäßig, erst einmal Kontakt mit dem zuständigen Berliner/Brandenburger Fachbereich aufzunehmen. Ihr/e Fachsekretär/in wird Sie beraten und dann, wenn notwendig, empfehlen, Kontakt mit der Rechtsabteilung aufzunehmen. Bei Erwerbslosen- und Rentenproblemen helfen qualifizierte ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen weiter. Hier geht es zu den Fachbereichen

ver.di Kampagnen