Selbstständige

Berliner Selbstständigentag

04.09.2017, 09:30 – 04.08.2017, 16:30ver.di-Bundesverwaltung, Saal Aida Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Berliner Selbstständigentag

Termin teilen per:
iCal

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die ver.di-Landeskommission Selbstständige (LKS) Berlin-Brandenburg lädt euch herzlich ein zum Selbstständigentag mit Workshops zu sozialer Sicherung, Selbstvermarktung und Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen.

Als noch relativ junge LKS geht es uns darum herauszufinden, was eure Erwartungen an die Selbstständigen-Arbeit in ver.di sind. Aus dem bisherigen Feedback sind drei inhaltliche Angebote für den Selbstständigentag entstanden: In Workshops wollen wir mit euch zu den Themen soziale Sicherung, Selbstvermarktung und Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen ins Gespräch kommen.

Montag, 4. September 2017, ab 09:30 Uhr
in der ver.di-Bundesverwaltung, Saal Aida
Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

HINWEIS: Jede/r Teilnehmende/r kann an zwei der drei Workshops teilnehmen. Bitte schreibt in die Anmeldung, welche der Workshops ihr besuchen wollt.
ANMELDUNG bitte bis spätestens 30.08.2017 per E-Mail an selbststaendige.bb@verdi.de.

Kommt, um mit uns zu diskutieren, euch weiterzubilden und einander kennenzulernen - wir freuen uns auf euch!

Mit freundlichen Grüßen
gez. Ute Demuth und Marina Gabel
Sprecherinnen der LKS BB

Programm zum Berliner ver.di Selbstständigentag 2017:


ab 09:30 Uhr
Anmeldung, Ankommen, Hallo sagen, erster Austausch

10:30 Uhr
Begrüßung, Vorstellung des Programms

10:45 – 11:15 Uhr
Impuls Veronika Mirschel, Leiterin des Referats Selbstständige: Situation der Solo-Selbstständigen in ver.di

11:30 Uhr: Erste Runde Workshops
Hinweis: Jede/r Teilnehmende/r kann einen Workshop am Vormittag und einen zweiten am Nachmittag besuchen. Ihr solltet euch also für zwei der drei Workshops entscheiden. Bitte beachtet auch den Hinweis bei eurer Anmeldung.

Workshop 1: Versichert Und Versorgt?!
Das soziale Netz für Soloselbstständige: Was ist da? Was wird / sollte kommen? Pflicht/Freiwillig? Handlungsbedarf und Optionen.
Im Workshop können sowohl Detailfragen der sozialen Sicherung von (Solo-) Selbstständigen von der Krankenversicherung über die Berufsunfähigkeitsabsicherung bis zur Alterssicherung aber auch der akute und langfristige Veränderungsbedarf und die gewerkschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Positionen hierzu diskutiert werden.

Workshop 2: Selbstvermarktung für Solo-Selbstständige
Was sind meine Stärken? Wie vernetze ich mich?
Selbstdarstellung, Marketing und Vernetzung: Wir entwickeln Ideen für eine bessere Auftragslage.
Ein Workshop für Einsteiger und alle die sich neu orientieren oder noch mal durchstarten
wollen.

Workshop 3: Interessenvertretung - auch für Solo-Selbstständige!
Beispiele für Initiativen bei einzelnen Auftraggebern und darüber hinaus:
Welche Modelle gibt es, wie ist der gesetzliche Rahmen? Auf was muss man achten?
Wir w
ollen anhand von Praxiserfahrungen die Bedingungen erfolgreicher Interessenvertretung herausarbeiten und diskutieren.

13:00 Uhr
Mittagessen

14:00-15:30 Uhr
Zweite Runde Workshops

15:45 Uhr
Abschluss mit Austausch und Feedback

bis 16:30 Uhr
Dankeschön und Verabschiedung

ab 17:00 Uhr „Berliner Runde“
Podiumsdiskussion mit Bundestagsabgeordneten vor der Bundestagswahl (ver.di-LBZ –Veranstaltung für Kolleg*innen aus allen Bereiche in ver.di)