Besoldung

Alimentierung

Alimentierung

Besoldungsanpassung Jeroen van Oostrom/FreeDigitalPhotos.net Hoffen auf Angleichung

Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Das Bundesverfassungsgericht hat am 5. Mai verkündet, nach welchen Kriterien die Besoldung der Richterinnen und Richter sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte zu bemessen ist und wann diese als evident unzureichend anzusehen ist. Das Urteil könnte auch für die Beamtenbesoldung mehr Klarheit bringen.

Alle anderen Parameter und Maßstäbe sind 1:1 auf Beamte übertragbar.

Christian Oestmann, Verwaltungsrichter Berlin

Im elektronischen Brief des ver.di-Beamtensekretariats gibt ein ein Verwaltungsrichter Auskunft und Erläuterungen zu dieser gerichtlichen Entscheidung. Das Interview ist auf dieser Seite eingestellt und kann somit nachgelesen werden.

Darüber hinaus hat das Bundesbeamtensekretariat Anmerkungen zum Urteil ins Netz gestellt. (Zum Link) Ausführlich hat der DGB die wesentlichen Kriterien des Urteils  hervorgehoben, sie können ebenfalls auf dieser Seite nachgelesen werden einschließlich des ver.di-Informationsbriefes dazu.